SFG Trostberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vereinsmeister 2018 Hansi Retzer
Jugendmeister 2018 Dennis Haase
Hansi Retzer ist neuer SFG-Clubmeister 2017

Bei der Jahresabschlußfeier der Sportfahrergemeinschaft Trostberg-Kienberg e.V.im ADAC, die am vergangenen Samstag im Landgasthof Purkering stattfand,wurden die erfolgreichsten Motorsportler geehrt. Zu Beginn begrüßte 1.SFG-Vorstand Günter Hain die zahlreich erschienenen Clubmitglieder,sowie die Vorstände des MSC Laufen und des AMC Freilassing und den 2.Bürgermeister der Stadt Trostberg,Herrn Liedl. Günter Hain hatte dann im Anschluß lustige Bilder aus der aktuellen SFG-Motorsportsaison parat, die per Video-Leinwand den Gästen präsentiert wurden. Als nächstes stand die Meisterehrung der Jugend auf dem Programm. Aus den Händen von SFG-Jugendleiter Rainer Marterer erhielten die jugendlichen Kart-Piloten schöne Preise bzw. Pokale. Auf den Plätzen 4 bis 15 landeten Gabriel Emmanouilidis, Jamie Grund, Cedric Grund, Jenna Grund, Daniel Kaiser, Lena Steeb, Nick-Jerome Hartmann, Noah Emmanouilidis, Justin Tyler Goßlau, Alexander Mayer, Josefine Grund und Tim Resch. Die Stockerlplätze zwei und drei gingen an  Nico Miesgang und Jonas Stadlberger mit 51,61 bzw. 40,14 Punkten. Platz 1 (und somit bester SFG-Kartpilot 2017) ging mit 54,44 Punkten an Dennis Haase. Nach einer kurzen Pause ging es nun um die Meisterehrung der aktiven SFG-Motorsportler,die Pokale überreichten hier 1.SFG-Sportleiter Franz Ober und 2.SFG-Vorstand Edi Stockhammer. In der Sparte Rallye-Fahrer landeten Ronny Goldhahn,Stefan Angermaier und Dirk Hartmann auf den Plätzen vier bis sechs. Josef Haagn und Martin Hartmann fuhren mit 121,5 bzw. 107,5 Punkten auf die Plätze zwei und drei. Den Sieg in dieser Sparte holte sich mit 173,5 Punkten Hans Retzer. Erstmals gab es heuer eine Rallye-Beifahrerwertung, hier siegte Sandra Rabanus überlegen mit 131,5 Punkten vor Romy Hartmann und Michael Redszus mit 25,5 bzw. 11,0 Punkten. Bei den Automobil-Slalom-Piloten ging der 1.Platz mit 23,0 Punkten an Martin Hartmann,zweiter wurde Dirk Hartmann mit 18,0 Zählern. Ebenfalls mit zwei SFG-Piloten besetzt war die Sparte der Motorrad-Rennfahrer, Frank Seidl erreichte mit 152,0 Punkten sowohl den Sieg gegen seinen Club-Kollegen Hans Maier als auch den 1.Platz im Alpe-Adria-Championsship 2017 bis 250ccm. Steffi Köberle siegte ganz knapp mit 45,0 Punkten in der Klasse Super-Moto gegen ihre Schwester Nici mit 41,5 Punkten. Armin Neudecker bekam heuer in der Sparte Moto-Cross starke Frauen-Power zu spüren und mußte sich mit 32,0 Punkten mit dem zweiten Platz zufrieden geben, denn Steffi Köberle drehte kräftig am Gashahn und sicherte sich mit 83,0 Punkten hier den Sieg. Den Titel  „Beste Dame Motorsport“ sicherte sich Sandra Rabanus mit Top-Platzierungen bei insgesamt 10 Veranstaltungen. Den begehrten Titel „SFG-Clubmeister-Motorsport 2017 sicherte sich heuer erstmals Hans Retzer mit insgesamt 12 Top-Five-Platzierungen bei insgesamt 15 Rallye-Veranstaltungen und das ganze ohne einen  einzigen Ausfall. Zum Schluß verabschiedete Günter Hain die anwesenden Gäste in die Weihnachtszeit mit den besten Wünschen für 2018. Den Abschluß der Veranstaltung bildete wie immer die beliebte Tombola.

Mit sportlichen Grüßen
Franz Ober  (SFG-Sportleiter)
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü