SFG Trostberg

Direkt zum Seiteninhalt

Termine sind unter VEREINSTERMINE zu finden:
Euer Vorstand
Liebe Inn Chiemgauteilnehmer im Kartslalomsport

Die SFG veranstaltet am 15.05.2022 im Bywagelände in Emertsham eine Kartdoppelveranstaltung.
Hier einige Infos:

Auf dem gesamten Gekände besteht wie immer Rauchverbot

Bei der Dokumentenabnahme (Anmeldung) bitte 2 Nennformulare ausgefüllt bereithalten

ACHTUNG Nennzeiten beachten

Veranstaltungsablauf: Immer zwei Klassen miteinander fahren erst Lauf 1 (ADAC und IC Lauf) Klassenweise fertig
                                   Dann gibt es ca. 15 min Pause um Lauf 2 zu besichtigen. Dann der selbe Ablauf wie in Lauf 1. Der 2. Lauf zählt nur zur Inn                                                           Chiemgaumeisterschaft


44. SFG ADAC Automobilsslalom am Ostermontag den 18.04. 2022

Bei herrlichen Wetter wurde der Wettbewerb um 09.00 Uhr gestartet. Die Newcomer und die Serienfahrzeuge waren Vormittags am Start, die verbesserten Fahrzeuge nach der Mittagspause. Ich möchte mich hier bei unseren Teilnehmer, leider diesmal nur 59 Starter, für Ihre Disziplin und für die Show bedanken. Aber auch unsere Zuschauer waren erfreut über die schönen Fahrzeuge. Es war einfach wieder schön, dass nach 2 Jahren Auszeit die Motoren wieder dröhnen durften.
Unser Dank geht auch an die Gemeinde Kienberg für die unkomplizierte Genehmigung der Veranstaltung.

Anbei die Ergebnislisten des Osterslalom:



Kl 2     Kl 3     Kl 4  Kl 5    Kl 6     Kl 2 und Kl 3  zusammengelegt   Gruppe G   


Kl F 8     Kl F 9     Kl F 10     Kl F 11     Gruppe F  


Rallyesprint am 19.03.2022

Bei herrlichen Wetter nahmen 43 Rallyepiloten an unseren Sprint teil. Nach Papierabnahme und technischer Abnahme der Fahrzeuge gings nach Reit zum Besichtigen des schnellen aber doch auch selektiven Rundkurs. Die Fahrerbesprechung, Pflicht für alle Teilnehmer, wurde abgehalten und dann wurde es Ernst. Zur Nochmaligen Absicherung der Strecke gingen vor den in Wertungfahrenden 3 Organisationsfahrzeuge, Stefan Blank auf BMW M2, Dirk Hartmann bit Copilot Ronny Goldhahn auf einen Seat und Fred Teschner auf einen neuaufgebauten VW Polo R5. Mit der Startnummer 1 begann dann der Kampf um die Zeiten.
Als Gesamtsieger des 15. Rallyesprint setzte sich nach 2 Durchgängen Thomas Wallner auf dem sauschnellen Citroen DS3 R3 Max auf das oberste Treppchen. Und weil es da oben so schön war, wiederholte er beim 16.Rallyesprint das ganze und wurde auch hier mit einer gekonnt schnellen Fahrweise Gesamtsieger der Veranstaltung.

Die Ergebnislisten 15. Rallyesprint 2022:


Die Ergebnislisten 16. Rallyesprint 2022:

Zurück zum Seiteninhalt